überleben in der  krise

Achtsamkeit und Selbstfürsorge sind in dieser herausfordernden Zeit das Wichtigste! Indem wir sehr gut auf unsere eigene Gesundheit achten, achten wir auch die Gesundheit unserer Mitmenschen!

Nichts ist mehr selbstverständlich, unser unbeschwertes Leben wird auf einen neuen Prüfstein gestellt.

Indem wir in unserem Alltag Rahmenbedingungen schaffen,  stellen wir einen Zustand her, der uns Sicherheit gibt:

Wohlfühlatmosphäre  - Ordnung, Sauberkeit, Verantwortung jedes Haushaltsmitgliedes 

Klarheit - Aufstellen von Grundregeln, offene klare Kommunikation

Offenheit - Direktes Ansprechen von Konflikten, Sichtbarmachen von Tagesstruktur

Im Vertrauen auf unsere eigene Kraft, auf unsere eigene Würde, und vor allem auch im Vertrauen darauf, dass diese Zeit auch eine große Chance für unser Leben bereit hält. Noch nie war die Verbundenheit und das Zusammengehörigkeitsgefühl  so wichtig wie jetzt. Das Gemeinsame stärkt uns und macht uns stark! Nicht nur helfen und unterstützen ist ein Gebot der Stunde, sondern auch das Einhalten wichtiger Hygiene  Maßnahmen .

Innenschau

In unserem tiefsten Inneren, im Zentrum unseres Herzens, da gibt es einen Ort, wo unsere ureigensten Ressourcen und eine Vielfalt unserer ganz persönlichen Fähigkeiten angelegt sind. Es ist unser einzigartiges Potential, das uns zu einem Leben in Gesundheit, Glück und Lebensfreude führt.

Zuhören

Schon als Kind bin ich mitten unter den Erwachsenen gesessen und habe Ihnen mit voller Aufmerksamkeit beim Geschichten erzählen zugehört und ihren Worten gelauscht.

Wirklich Zuhören ist eine Herzenssache, die durch Aufmerksamkeit,  Anteilnahme und Zuwendung  die Möglichkeit schafft, ein Gespür für Zwischentöne und Unausgesprochenes zu entwickeln und sich schweigend in einen anderen Menschen hineinzuversetzen.