Durch einen glücklichen Zufall bin ich zu meiner Ausbildung zur Diplomierten Lebens- und Sozialberaterin bei Univ. Prof. Dr. Rotraud A. Perner gekommen. Ich war an einem Punkt in meinem Leben angekommen, an dem ich dachte, das Bisherige könne noch nicht alles gewesen sein. In mir war eine unbestimmte Sehnsucht – ich suchte nach dem Sinn in meinem Leben und fuhr in die Berge.

In der unberührten Natur habe ich zum ersten Mal begriffen, dass mein Leben ein kostbares Geschenk ist!

Mit vielen Fragen, nach deren Antworten ich suchte, bin ich von zu Hause losgezogen.

Ich brauchte diese Zeit der Wanderschaft, um nachzudenken, umzudenken und Veränderungen in meinem Leben vorzunehmen.

Auf meinem Weg bin ich ganz besonderen Menschen begegnet, die mein Leben durch ihre authentisch andere Weltsicht,  durch ihre wertschätzende Gesprächskultur, durch ihr Lachen und ihre offene Herzenswärme, bis heute bereichern.

 Ich habe mich dem Leben geöffnet und die Liebe zum Leben hat sich mir offenbart.


Heute sehe ich es als Berufung, Wegbegleiterin und Impulsgeberin für Menschen auf ihrem individuellen, einzigartigen Weg zu sein.

Ich mag es sehr - durch Worte zu berühren, im Herzen, in der Seele, in der Tiefe jedes Menschen.

Ich liebe den Ort, wo ich arbeiten darf und ich finde es wundervoll, wie das Universum immer perfekt für mich sorgt.

Ich  liebe das Gefühl von Dankbarkeit - für so viele Kleinigkeiten und für all die Menschen, die in meinem Leben sind,

die da waren und die neu dazu kommen.

 

Der Moment, in dem jeder einzelne Mensch, das tiefste persönliche Potential in die Welt bringt, ist großartig und lebensverändernd.


Herzlichst,

Michaela Moser

Ausbildung

2015 – 2017  Traumapädagogin & traumazentrierte Fachberaterin

Österreichisches Traumapädagogikzentrum  (DeGPT  Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie)


Ausdrücklich danke ich dem Team vom Österreichischen Traumapädagogikzentrum für die professionellen Vorträge, für die hilfreiche Literatur und für viele wichtige Inputs, die zu neuen Bildern und Linien auf der Landkarte meines Lebens geführt haben.

2005 – 2008 Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin
Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin

Mein ganz persönlicher Dank gilt meiner Mentorin und Inspiratorin, Univ.Prof. Dr.Dr.Mag. Rotraud A. Perner.
Ihre Sicht auf die Einheit von Körper, Geist und Seele und ihre inspirierenden, unterstützenden Worte haben mich dahingehend ermutigt, meinen ganz persönlichen Weg zu gehen und diesen im ganzheitlichen Denken zu vertiefen. Ihr verdanke ich mein Wissen über Selbstakzeptanz und Selbstannahme.

Berufliche Erfahrung

1980 - 1995 Bundesverwaltung
     1995 - 2010 Gemeindeverwaltung

 

Ich hatte das große Glück, in meinem Leben  eine Vielzahl an großartigen Persönlichkeiten kennen lernen zu dürfen. Durch die Begegnungen mit ihnen und durch ihr Wirken waren sie mir Vorbilder, Richtungsweisende und Freunde.

 

2010 – 2019

Sozialer Bereich

 

Die Gründung und der Aufbau der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft war eine große Herausforderung. Diese war nur gemeinsam mit einem hervorragenden Team möglich. Ich bin unendlich dankbar dafür, das Team und die Kinder der Wohngemeinschaft kennen- und schätzen gelernt zu haben. Jeder neue Tag mit ihnen war ein Geschenk und jede Herausforderung war eine Chance zu lernen und zu wachsen. Die gemeinsame Zeit war voller Leben!

 

2020 – jetzt

Landesverwaltung

 

Meine neue Aufgabe nehme ich mit Freude und mit Dankbarkeit an und ich lerne jeden Tag Wertvolles dazu.

Das Glück liegt am Weg und Wunder geschehen jeden Tag!